Bildwerfer • Fotografie


Willkommen auf meiner Website  "Bildwerfer ". Mein Name ist Stephan Giesers und Fotografie ist seit vielen Jahren mein großes Hobby. Dabei interessieren mich vor allem Landschaften, das Leben in den Straßen und die Hektik in großen Städten - eben Fotos, die noch Jahre später eine Geschichte erzählen. Die Nachtfotografie ist eine weitere Leidenschaft und immer wieder eine interessante Herausforderung. 

 

Fotos sind dazu da, um gesehen zu werden. Deshalb möchte ich meine Ausbeute etlicher Fotostreifzüge auf dieser Website zeigen.

 

Ich freue mich über Anregungen, Lob und Kritik - vor allem aber auf den Austausch mit anderen Hobbyfotografen, die genauso verrückt sind wie ich und bei jedem Wetter und zu jeder Uhrzeit mit ihrer Kamera vor die Tür gehen.

 

Bildwerfer bei Facebook


Fotogalerie


Landschaften und Städte, Sonnenaufgänge und Nachtfotografie, Street und Lost Places: In der Bildergalerie finden Sie eine Auswahl meiner Fotos, die vor der Haustür in Wilhelmshaven und bei Touren entlang der Nordseeküste entstanden sind. Ebenso auf Reisen  in die USA, Städte in Deutschland und andere Länder Europas.


Bildwerfer für die Wand


Eine Auswahl meiner Fotos können Sie als Kalender, Poster oder Leinwand bestellen, darunter Landschaftsfotografien, Nachtaufnahmen und maritime Motive aus  Wilhelmshaven, von der Nordseeküste sowie Ostfriesland und  Friesland. Ebenso Fotos, die auf Reisen nach New York und anderen Orten der Welt entstanden  sind.

 

Bestellen können Sie ganz einfach über ZOOMWORK oder Posterlounge. Die Auswahl wird regelmäßig von mir aktualisiert und erweitert. 


Bildwerfer-Blog


Berichte über Touren, geplante  Aktionen, Ergebnisse  von Fotostreifzügen  und was einem  Fotoverrückten halt noch so im Kopf herumgeistert: Die letzten vier Einträge aus dem Bildwerfer-Blog gibt es hier immer auf einem Blick auf der Startseite. Wer ältere Einträge lesen möchte: Einfach auf den Button klicken.


Ahoi Wochenende an der Jade!

Was für eine tolle Idee: Beim 44. Wochenende an der Jade" in Wilhelmshaven gab es erstmals eine Open-Air-Fotoausstellung. Auf dem Weg am Bontekai zwischen Deichbrücke und Heimschiff ARCONA waren auf uf über 15 Messe-Planen großformatige Bilderze sehen. Und ich durfte neben den geschätzten Fotokollegen Rainer Ganske, René Spielmann und Björn Lübbe eine Auswahl meiner Bilder zeigen. Und wer weiß: Vielleicht sind die Messe-Planen ja bei der einen oder anderen Veranstaltung wieder zu sehen. 

0 Kommentare

Mare TV

Das war vielleicht ein Spaß: Mare TV hat mein Fotorevier und meine Heimat am Jadebusen von seiner besten Seite gezeigt. Dabei werden unter anderem viele spannende Geschichten erzählt und Menschen vorgestellt - unter anderem Shipspotter Alex Zeugner von Geniusstrand.de. Ich durfte bei den Dreharbeiten dabei sein und ein wenig als "Statist" durch das Bild laufen - inklusive Verfolgungsjagd am Deich. Aber schaut es Euch einfach selbst an.  

0 Kommentare

In die Pötte kommen

Aus den Augen, aus dem Sinn?
Um die beiden Museumsschiffe in Wilhelmshaven steht es ja schon eine ganze Weile ziemlich schlecht.

Inzwischen sind das alte Feuerschiff Weser und der  ehemalige Tonnenleger Kapitän Meyer vom Bontekai in den Handelshafen geschleppt worden - und somit aus dem Blickfeld. Damit die beiden betagten Pötte nicht in Vergessenheit geraten, stelle ich Euch dieses  Bild als Download zur Verfügung. Fühlt Euch frei, das Foto als Desktop-Hintergrund oder Facebook-Titelbild zu nutzen (Vielleicht wäre das auch für die Entscheidungsträger der Stadt eine nette Gedankenstütze: Kommt mal in Sachen Sanierungskonzept in die Pötte!)

Download
MuseumsschiffeBildwerfer.jpg
JPG Bild 3.3 MB

1 Kommentare

12 neue Wilhelmshaven-Nächte

Das Jahr ist fast vorbei. Zeit also für neue Kalender : Und weil mein Kalender "Nachts in Wilhelmshaven" nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat, war es an der Zeit für eine Aktualisierung.  Zu sehen gibt's wieder Bilder von nächtlichen Streifzügen durch Wilhelmshaven: Der Kalender beinhaltet unter anderem Fotos von der illuminierten Kaiser-Wilhelm-Brücke, dem  Voslapper Leuchtturm, der Niedersachsenbrücke, dem Hafen Rüstersiel, dem Südstrand, dem Segelschulschiff Gorch Fock und weitere maritime Motive.

 

Erhältlich ist der Kalender  in den DIN-Formaten A5 (Tischkalender), A4, A3 und A2. Bestellbar direkt im Buchhandel und online unter anderem bei Amazon, Buch24 sowie über Calvendo. (Achtung: Bei einigen Anbietern ist die Anzeige der Kalenderblätter noch nicht aktualisiert, dort sind noch die Fotos von der alten Auflage zu sehen.) 


Weitere Infos zum Kalender "Nachts in Wilhelmshaven" und meinen weiteren Kalendern  gibt es  hier.


Das passiert bei Facebook 

Wie machen das eigentlich Hobbyangler, die jedes Wochenende frischen Fisch mit nach Hause bringen? Der Fang landet vermutlich in der Pfanne und irgendwann dann doch in der Gefriertruhe, bis kein Platz mehr ist. So geht es mir zumindest mit den ganzen Fotos, die man so über die Jahre als Hobbyknipser geschossen hat.

 

Eigentlich wollte ich meine Gefriertruhe – also Festplatte – endlich gründlich ausmisten. An einigen Bildern bleibt man dann doch länger hängen und denkt sich: Viel zu schade für die Truhe. Deshalb taue  ich auf dieser Facebook-Seite alte Fotos auf und poste regelmäß frischen Fisch. So ganz ohne Feedback ist halt doch langweilig.